Galicien: Kraftorte rund um den Jakobsweg

Galicien erleben - Kraftorte rund um den Jakobsweg

Urlaub für die Seele. Galicien hat viele Kraft- und Energieplätze für eine intensive spirituelle Rückbesinnung zu den Ursprüngen von Mutter Erde.

Die Autonome Gemeinschaft Galicien liegt im Nordwesten Spaniens. Sie gliedert sich in die vier Provinzen A Coruña (La Coruña), Lugo, Ourense (Orense) und Pontevedra. Die Hauptstadt Galiciens, Santiago de Compostela, gilt gemeinhin als Ziel des Jakobswegs, durch den diese Gegend überregional bekannt ist. Auch aus Deutschland machen sich Jahr für Jahr viele Menschen auf verschiedenen Routen auf ihren ganz persönlichen Weg nach Santiago de Compostela.

 

Auf dem Jakobsweg ans „Ende der Welt“

Allerdings führt der Jakobsweg von dort aus noch weiter bis „ans Ende der Welt“, Fisterra oder Finisterra. Dort befindet sich am „Cabo Fisterra“ der Kilometer 0 des Jakobswegs. Vielen Pilgern gilt Fisterra daher als das eigentliche Ende des Jakobswegs. Nach alter Tradition warf man dort die Stiefel ins Meer und verbrannte seine abgenutzte Pilgerkluft, um symbolisch ein neues Leben zu beginnen.

Nicht nur die Traditionen der Pilger, sondern auch die vielfach keltische Vergangenheit prägen Galicien besonders. Ähnlich wie in Irland findet man hier viele Kraft- und Energieplätze, die eine intensive spirituelle Rückbesinnung zu den Ursprüngen von Mutter Erde ermöglichen. Hört sich gut an? Dann haben Sie vielleicht Lust auf eine spirituelle Reise nach Galicien – wir freuen uns auf Sie.

 

Ausgewählte Impressionen aus Galicien

Lassen Sie sich von meinen Impressionen verzaubern und genießen Sie den Spirit dieser einmalig schönen Gegend. Durch Klick auf ein Bild können Sie es vergrößern und mit den Pfeilen rechts und links zwischen den Bildern hin- und hernavigieren.

Galicien--13
Galicien--14
Galicien--15
Galicien--2
Galicien--22
Galicien--3
Galicien--4
Galicien--5
Galicien--6
Galicien-
Galicien-007
Galicien-123
Galicien-127
Galicien-128
Galicien-134
Galicien-135
Galicien-154
Galicien-189
Galicien-192
Galicien-321
Sept Dez 2014 128